Schulsportkongress 2017

Zugriff auf Downloads zum 17. Schulsportkongress



Nachlese zum 17. Schulsportkongress des DSLV BW

Nicht nur die Sonne strahlte über den 17. Schulsportkongress am 13. Oktober in Ludwigsburg, auch das Organisationsteam war glücklich darüber, sämtliche Outdoor-Workshops uneingeschränkt durchführen zu können und letztendlich äußerten sich die Teilnehmer durchweg positiv über die außerordentlich entspannte und angenehme Atmosphäre. Fazit: Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Dazu hatte sich das DSLV-Team um Sibylle Krämer und Simone Wehrstein mächtig ins Zeug gelegt. Aus 57 Workshops in Theorie und Praxis zur ganzen Palette des Schulsports konnten die Teilnehmer auswählen. Dies war einmal mehr nur möglich durch die seit Jahren hervorragend funktionierende Kooperation des DSLV mit seinen Partnern PH Ludwigsburg, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik und Seminar Ludwigsburg und deren Mitarbeiter. Ein ganz besonderer Dank gilt den über 40 Referenten und allen Helfern, die mit Ihrem außerordentlichen Engagement maßgeblich zum Gelingen des Kongresses beigetragen haben.

Die Würdigung dieser landesweit größten Fortbildungsveranstaltung für Sportlehrkräfte, die unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Dr. Eisenmann stand, zeigte sich auch in der Anwesenheit hochrangiger Ehrengäste: Ministerialrat Michael Schreiner (Referatsleiter Sport am Kultusministerium), Prof Dr. Martin Fix (Rektor der PH Ludwigsburg), Raphael Dahler (Bürgermeister der Stadt Ludwigsburg), Edwin Gahai (Direktor Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik), Dr. Mathias Rein (Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Ludwigsburg) sowie Amtsleiter Hubert Haaga (Staatliches Schulamt Ludwigsburg).

In seinem Begrüßungswort wies der DSLV-Vorsitzende Peter Reich auf die große Bedeutung der täglichen Bewegungszeit und vor allem auf den hohen Bildungswert des Schulsports hin. Des Weiteren hob er die Notwendigkeit der ehrenamtlichen Arbeit des DSLV heraus und warb für die Unterstützung des Verbands. Die Worte von Michael Schreiner vom KM zu den Themenbereichen Bedeutung und Ziele des Schulsports, Fortbildung von Sportlehrkräften, Grundschulsport, Inklusion, Sportabitur, Jugend trainiert für Olympia/ Paralympics und der Rolle des DSLV als starker Partner der Schulsportverwaltung, können aufgrund ihrer hohen Aussagekraft im Volltext Link nachgelesen werden. Sie erfuhren unter den Zuhörern eine starke Resonanz.

Im Rahmenprogramm boten zahlreiche Aussteller interessantes und praktisches Handwerkszeug für den Schulalltag an.

Sämtliche Inhalte der Workshops können für die Teilnehmer von der Homepage des DSLV (www.dslvbw.de bzw. www.schulsportkongress.de) herunter geladen werden.