13.07.2021

Bund-Länder-Förderprogramm zur Kompensation pandemiebedingter Lern- und Kompetenzrückstände in den „Kernfächern“

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Landesverbänden,

das BM für Bildung und Forschung plant für ein Bund-Länder-Förderprogramm zur Kompensation pandemiebedingter Lern- und Kompetenzrückstände in den „Kernfächern“
1 Mrd. Euro zur Verfügung zu stellen. Da Sport im Verständnis des BMBF und leider auch in den Ländern kein Kernfach ist, könnte der Sportunterricht hier unberücksichtigt bleiben.
Die Kommission Sport der KMK hält jedoch auch eine Förderung von Ländermaßnahmen/-programmen zur Kompensation von Rückständen in der Schwimmausbildung sowie im motorischen Bereich aus dem (geplanten) Bund-Länder-Förderprogramm für erforderlich. Daher hat der Vorsitzende der Kommission Sport, Staatssekretär Benedyczuk, mit beiliegenden Schreiben das Anliegen in den Prozess zur Festlegung förderfähiger Maßnahmen aus dem Bund-Länder-Förderprogramm eingebracht.

Anbei finden Sie das Schreiben des Vorsitzenden der Kommission Sport, an seine Länderkolleginnen und -kollegen, die Aufnahme von Programmen und Maßnahmen im motorischen Bereich und in der Schwimmausbildung in das Förderprogramm zu unterstützen, zur Kenntnis.

 

Hier das Schreiben des BM für Bildung und Forschung als Download

 

Mit freundlichen Grüßen

Das DSLV Team